Lebensfreude

Oftmals klagen wir
Lasten zerreissen uns schier
denken wir seien stets allein
kann das ein gutes Leben sein?

Doch bevor wir uns beklagen
sollten wir uns erst Fragen
ist es wirklich Last, die wir tragen?

Wir straucheln alle, dann und wann
aber verglichen mit anderen
ist es oft Watte, die wir durchwandern

Get es dir einmal schlecht
-und das ist dein gutes Recht
dann bleib aber gerecht:

Lass es raus und bau es ab
sonst hält es dich noch lang auf Trab
gesteh dir aber immer ein
so schlimm kann’s doch gar nicht sein

Nich verglichen mit dem Leid
-auf der ganzen Welt, und dem Neid
oder Leuten ohne Dach, Brot und Kleid

Gedenke auch ihnen in deiner Not
und schweige grosse Probleme niemals tot
einmal besprochen sollen sie jedoch gehen
und es ist wichtig, dies gut zu verstehen

Nach einer ernsten Zeit
steht eine Fröhliche stets bereit
und Gutes wird dann aufgereiht

Was ich damit sagen will-
bleib nach einem Tief nicht einfach still!
Lebe auf und lebe weiter
lebe, und werde wieder heiter

Das Leben bietet so wahnsinnig viel
entfernt dich manchmal auch vom Ziel
aber denk an dein Glück und leb’ es mit Stil.

Kejruna

Advertisements

Feel free to share your thoughts and leave a reply!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s